Um auf die Mehrwertsteuerrechnung für deine Reservierung zuzugreifen:

  1. Gehe zu Reisen auf airbnb.com und wähle deine Reise
  2. Klicke auf Deine Buchung einer Unterkunft. Wenn du bereits unterwegs bist, musst du möglicherweise dein Check-in-Datum anklicken
  3. Klicke auf Rechnungen anzeigen und wähle die entsprechende Rechnung aus

Ein Link zur Mehrwertsteuerrechnung steht auch auf deinem Buchungsbeleg neben der Airbnb-Servicegebühr zur Verfügung.

Gib als Buchungsdetails deinen Rechnungsbeleg an. Wenn du glaubst, zusätzliche Reisedokumente zu benötigen, empfehlen wir dir, dich vor der Buchung an deinen Gastgeber zu wenden, um zu sehen, ob er dir behilflich sein kann.


Geschäftsadresse hinzufügen

Nachdem ein Rechnungsbeleg ausgestellt wurde, kannst du nichts mehr daran ändern oder hinzufügen. Dein Rechnungsbeleg basiert auf den Angaben, die du zum Zeitpunkt der Buchung gemacht hast.

Du kannst jedoch auch nach der Buchung noch Änderungen an deinem Reiseplan vornehmen. Dazu zählen zum Beispiel Angaben wie die Namen von Gästen, Geschäfts- oder Rechnungsadressen, Reisepassnummern, Geburtsdatum und Steueridentifikationsnummern. Du kannst Geschäftsangaben jederzeit bearbeiten (vor, während oder nach deiner Buchung), aber du kannst keine Angaben zu Gästen bearbeiten, nachdem der Aufenthalt beendet ist.

Erfahre, wie du in deinem Reiseplan Gäste hinzufügen oder entfernen oder Geschäftsangaben hinzufügen kannst.

Quelle: Airbnb Inc.

2019 | Made with 💡 and ❤️ by wodging.com